Erzählgottesdienst

Nach den Pfingstferien findet der Erzählgottesdienst wieder präsent statt - bei trockenem Wetter im Freien auf der Terrasse des Matthäus-Alber-Hauses, bei wechselhaftem oder regnerischem Wetter im Saal.
Es besteht für alle ab 6 Jahren Maskenpflicht und es muss der übliche Abstand eingehalten werden. Die Kontaktdaten müssen hinterlassen werden. Eine Anmeldung ist aber nicht erforderlich.

 

 

Das Erzählgottesdienst-Team

Und hier ist unser aktuelles Video:

Erzählgottesdienst am 23.05.2021


Weitere Videos zu vergangenen Sonntagen:

Zeit: sonntags, ab 10.30 - ca. 11.30 Uhr

Wöchentlich (außer in Schulferien und am 1. Advent, am Ostersonntag, am Erntedankfest und am Sonntag vor den Sommerferien)

Der Erzählgottesdienst besteht aus einer einfachen, kindgemäßen und wiederkehrenden Liturgie (Abfolge von Liedern und Gebeten). Eine kindgemäße (meist biblische) Er­zählung im Stuhl­kreis ist fester Bestandteil ebenso wie eine sich anschließende Bastel-, Mal- oder andere kreative Aktion.
Immer wiederkehrende Lieder sind ebenso feste Rituale wie der Beginn mit Klangschale oder der Schlusskreis.
Besucht wird der Erzählgottesdienst momentan von Familien mit Kindern zwischen 0 und 11 Jahren.

Ziele:
Kinder machen zusammen mit ihren Eltern gemeinsame religiöse Erfahrungen.
Eltern begleiten ihre Kinder bei deren ersten Schritten im Glau­ben und erhalten Impulse für ihr eigenes Leben.
Kinder (und Eltern) lernen bibli­sche Geschichten ken­nen, die zu den wesentlichen Inhalten der christlichen Tra­dition gehören.
Kinder (und Eltern) lernen alte und neue Lieder kennen, die auf besondere Weise die christliche Botschaft von der Liebe Gottes weitergeben.
Kinder und Eltern erleben ge­meinsam ein Stück der christ­lichen Sonntagskultur.


Wie finde ich die aktuellen Termine?

Bitte in der Übersicht unserer Gottesdienste nach Erzählgottesdienst suchen.